06.05.12

Anonymous vs Jugendamt (Kinderklau) - Kinderraub durch das Jugendamt !




Veröffentlicht am 25.04.2012 von
 
Kinderraub durch das Jugendamt.

Schreibt Petitionen nach Brüssel und geht am Weltkindertag auf die Strasse.
Wir sind Anonymous. Wir sind Viele. Wir vergessen nicht. Wir vergeben nicht. Erwartet uns!




http://jugendamtwatch.blogspot.de/2012/03/bundesweiten-streik-2012-jugendamt.html








EUROPÄISCHES PARLAMENT

- Petitionsausschuss -
ENTWURF DER TAGESORDNUNG
Dienstag, 8. Mai 2012, 9.00 – 12.30 Uhr und 15.00 – 18.30 Uhr
Brüssel
...
TOP 9
Bericht über die Informationsreise nach Berlin (23.-24.11.2011)


https://www.secure.europarl.europa.eu/aboutparliament/de/petition.html




Kommentare:

  1. andreas.schliemann@hotmail.com13:05

    sämtliche vorwürfe kommen mir bekannt vor!!!!!

    immer identische wortwahl, immer identische anschuldigungen!!!

    die eltern sind angeblich immer psychisch krank, dabei sind es die gestalten von der kinderklaubehörde!!!! die unfähigen familienrichter beim amtsgericht und die selbsternannten gutachter!!!!!!!!!!!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anonym12:51

      es stimmt leider alles was sie sagen.

      Löschen
  2. Anonym13:54

    Geht ins Ausland und bekommt dort eure Kinder. Hier in der BRD ist das zu gefährlich. Nur das Beamtenpack soll hier noch leiden.

    AntwortenLöschen
  3. Jugendamtmitarbeiter03:27

    "Viele Jugendamtsmitarbeiter haben den Schritt zur Familienbildung (oft auch nur zur Paarbildung) selbst nie geschafft, führen sich aber ungerührt in ihrem Beruf als Übereltern auf, die stets wissen, wie eine Familie zu funktionieren hat. Im Grunde rennen sie einfach dem jeweiligen Zeitgeist hinterher (mangels eigener Orientierung). Die Folgen tragen ja nicht sie selbst, sondern die von ihnen Beratenen samt deren Kindern."

    AntwortenLöschen
  4. Anonym04:41

    Auch wir sind Opfer von der Kinderklaubehörde .Und das seit fast 19 Monaten kein Umgang es werden Anschuldigungen erfunden Freunde werden beeinflußt Kontakte kaputt gemacht .Die behörde erfindet Anschuldigungen die gekippt worden sind aber das zählt ja nicht Anwälte arbeiten mit den Behörden zusammen .Es stimmt mann kann kaum noch jemanden vertrauen .Das ist verdammt schwer

    AntwortenLöschen
  5. Anonym12:49

    diese ganzen anschuldigungen stimmen leider. es wird alles auf dem rücken der kinder ausgetragen. gerichte sind der längere arm des jugendamtes.
    scheinbar ist man denen komplett ausgeliefert.warum gibt es niemanden der dieses amt überprüft?

    AntwortenLöschen