12.05.12

Familienministerium lässt Väter auch weiter ins offene Messer laufen

Die neue Rubrik “Vater werden” innerhalb des Familienwegweisers des Bundesfamilienministeriums geht in blumigen Worten auf viele Aspekte der Vaterschaft ein, gibt Tipps zu Elternzeit und Sorgerecht und ist grundsätzlich zu begrüßen, lässt aber den Hinweis auf § 1592 BGB und seine Folgen vermissen. 

Echte Aufklärung sieht anders aus. Der Tatsache, dass jeder fünfte bis zehnte Vater in der Vaterschaftsfrage betrogen wird, wird hier nicht Rechnung getragen. Diese Problematik wird weiter ignoriert. Passt ja auch nicht in die heile Welt der Familienpolitik. Der Kuckucksvater-Blog arbeitet derzeit an einem Flyer, der Männern in den Standesämtern (bei der Anmeldung zur Eheschließung) bzw. Jugendämtern (bei Vaterschaftsanerkennungen) ausgehändigt werden kann und der vor den Fallstricken warnt, die der Gesetzgeber aufgespannt hat…



Keine Kommentare:

Kommentar posten