10.05.12

Kinderklau Jugendamt - Martyrium für Kinder und Eltern




  • Scheint ja mittlerweile in Mode zu sein was die Assi-Sozialarbeiter vom Jugendamt da so wegen Geld machen.
    Hoffe dass endlich mal diese Jemand kommt und diese Kinderklau-MAFIA das Handwerk legt. Ebenso den Gutachtern, Familien-Richtern einen ordentlich auf die Finger klopft !
    whitehell.de VIEL VIEL GLÜCK und ERFOLG wünschen wir EUCH !!!!!!!!!!!!!!
  • Hey,
    ich komme von der Website whitehell.de.
    Wir kämpfen für das Recht für Familien, die durch das Jugendamt geschädigt wurden. Wir wollen Kontakte zur Presse und zu Rechtsanwälten knüpfen. WIR WOLLEN HELFEN!!! Diese Website wird zurzeit noch fertiggestellt, aber wir brauchen Unterstützung von außen, ALSO EURE/IHRE! Bitte Liket diesen Beitrag, und teilt diese Website, um möglichst viele Menschen zu erreichen. Denn die Weiße Hölle ist nächer als man denkt. Es kann jeden treffen.
  • Hi,
    ich bin auch eine Betroffene Mama, man hat mir eins von vier Kindern Weggenommen. Brauchst du noch Hilfe oder hast du deine Kinder wieder?
    Wenn du hilfe brauchst dann melde dich bei mir über PN. Bis dann liebe Grüsse
  • So traurig. Deutschland will einfach nicht kapieren, das das Lebensborn der Nazis immer noch bis heute praktiziert wird. Wacht auf Deutschland und vernichte die Verbuendeten des deutschlegalen, menschenrechtsverachtenden Kinderhandels. Wieviele Menschen sollen noch sterben, um diese Diakonien u.Jugendaemter & Co, endlich zu stoppen?

Kommentare:

  1. Anonym04:11

    Ich arbeite selber für diesen Staat.
    Hier mein Rat:
    SCHÜTZ EURE KINDER MIT ALLEN MITTELN ! MIT ALLEN !!! MITTELN !....

    AntwortenLöschen
  2. Anonym02:40

    ich finde man sollte die Situation "Pflegekind" abschaffen,

    -weil es für viele Pflegekinder eine zu grosse seelische Belastung ist....,
    -weil es nix halbes und nix ganzes ist, genauso wie 1 Euro Jobs oder
    Leiharbeit....,
    -weil Pflegekinder mit zwei Familien oft überfordert sind...,
    -weil Kinder keine Pflegekinder sein wollen,sondern ganz normale Kinder...,
    -weil man nicht als Pflegekind geboren wird,sondern man wird dazu gemacht...,
    -weil es nicht mehr zeitgemäss ist....,
    -weil der kinderklau gestoppt werden muss...,
    -weil KINDERHANDEL (36300 Inobhutnahmen im Jahr 2010) in der Bundesrepublik Deutschland nach §236 StGB
    verboten ist!!....,
    -weil Rückführungen oft gar nicht stattfinden.....,
    -weil Pflegekindern der Kontakt zu den Herkunftseltern oft von den Pflegeeltern verboten wird,das wird vom Jugendamt noch unterstützt,
    so haben Pflegekinder später niemanden mehr!!!
    -weil Kinder zu VOLLWAISEN gemacht werden!!!...,
    -weil Pflegekinder um ihre Identität betrogen werden!!...,
    -weil Traumatas oft mit dem Begriff SENSIBEL bagatellisiert werden....,
    -weil Pflegeeltern auch nicht immer nur "lieb und nett" sind....,
    -weil ein Kind keine Ware ist, die man hin und her schieben kann....,
    -weil schlechte Eltern hart bestraft werden müssen!!.....,
    -weil man den Eltern helfen muss,statt Kinder zu entziehen....,
    -weil „Pflegeeltern“, wie Sie sie nennen, professionelle Dienstleister sind, und eben keine Eltern. Sie bieten gegen Bezahlung Kindern, die nicht zur Adoption freigegeben wurden, ein familiäres Lebensumfeld.
    -weil keiner mit Kindern Geld verdienen darf....,
    -weil alleine schon der Begriff "Pflegekind" ein Unwort ist....,
    -weil ein Kind erzogen und nicht "gepflegt" werden muss....,
    -weil schon zuviele Pflegekinder gestorben sind...,
    -weil Adoption vernünftiger ist....,
    -weil die Fehler immer beim Pflegekind gesucht werden ,und nicht bei den Pflegeeltern....,
    -weil Pflegekinder oft ein LEBEN lang traumatisert sind !!!....,
    -weil Pflegekinder entwurzelt, entfremdet werden, und im erwachsenenalter labil ,ambivalent, beziehungsunfähig sind....,
    -weil sich das Pflegekind immer an die Pflegefamilie anpassen muss.....,
    -weil ein Pflegekind IMMER der FREMDE ist....,
    -weil Pflegeeltern keine JUNKIES sein dürfen....,
    -weil Pflegeeltern oft Drogen nehmen und lügen....,
    -weil Pflegeeltern oft AGGRESSIV und überfordert sind...,
    -weil Pflegekinder KEINE Erbanschprüche haben....,
    -weil Pflegekinder weniger Rechte haben....,
    -weil Pflegekinder keinen Führerschein und ein Auto von den Pflegeeltern zum 18ten Geburtstag bekommen, wie leibliche kinder,sondern"entsorgt" werden,indem man sich einfach nicht mehr um sie kümmert,mit dem Argument :du bist doch jetzt erwachsen,bezahle deine Bedürfnisse selbst!!!....,
    -weil Kinder kein "Forschungsprojekt" sein dürfen ,wie z.B. bei der Universität in SIEGEN ,
    die da mit Pflegekindern spricht....,
    -weil ich es für unmenschlich,barbarisch und PERVERS halte....,
    -weil die Würde des Menschen unantastbar ist....,
    -weil ICH ordep74 selbst ein Pflegekind gewesen bin....,

    AntwortenLöschen
  3. Anonym10:19

    Hier bitte unterschreibt die Petition 2013 gegen Kinderklau

    http://www.avaaz.org/de/petition/Menschenrechtsverletzung_Familienzerstoerung_durch_Kinderklau_durch_willkuerliche_Beschluesse_und_Jugendaemter/?abqYweb

    last uns gemeinsam etwas ändern!!!

    AntwortenLöschen