27.06.15

Soviel kostet ein "Familiengutachten" - Wichtige Informationen zu Gutachten im Familienrecht - Prävention GutachterUnwesen




Ergebnis: Alle Kinder im Heim, die Famile zerstört

Dazu Prof. Dr. Wolfgang Hinte: in "Lebenswelten gestalten oder Fälle verwalten – Wohin steuert die Jugendhilfe?" Festvortrag anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Kinderschutz und Mutterschutz e.V. am 03. März 2001: „Wir sind genötigt, Menschen defizitär zurechtzuschreiben. Und so manches Gutachten ist Schlechtachten. Wir sind in der Jugendhilfe ja geradezu genötigt, Menschen möglichst defizitär zurechtzuschreiben, damit das Geld fließt für diese Menschen. Und diejenigen unter Ihnen, die schon lange soziale Arbeit machen, kennen das sozialpädagogisch durchtränkte Vokabular, mit dem man die Akten füllt, damit man den geldzuweisenden Instanzen die Tränen in die Augen und das Geld aus den Schatullen treibt, um Geld zu kriegen für den Fall. Der Fall ist in Deutschland das Maß aller Dinge. Eine ziemlich dumme Finanzierungsform (….)"https://www.facebook.com/photo.php?fbid=986209631392186&set=pcb.986210131392136&type=1&theater






Wichtige Informationen zu Gutachten im Familienrecht - Prävention GutachterUnwesen http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/10/wichtige-informationen-zu-gutachten-im.html

 

 

 

 

 

“Eine Justiz, die niemals offiziell und institutionell mit dem Unrecht gebrochen hat, das sie in zwölf Jahren Hitlerdiktatur beging, schleppt den Ungeist Tausender von Rechtsbeugungen und Mordurteilen als ewige Last mit sich herum. Indem sich Deutschlands Juristen nahezu geschlossen einem verbrecherischen Regime unterordneten, ist die Unabhängigkeit der Richter – und damit eine ihrer elementarsten und hervorstechendsten Eigenschaften – zwischen 1933 und 1945 pervertiert worden. Sie ist zu einer unbeschränkten Machtvollkommenheit und Willkür entartet. Die politische Zweckmäßigkeit eines Urteils ist als Maßstab an die Stelle von Wahrheit und Gerechtigkeit getreten. Statt den Faden der im Nürnberger Juristenprozess 1947 gesprochenen Urteile aufzunehmen und sich der Verantwortung für die eigenen Unrechtsgeschichte zu stellen, haben Gesetzgeber und Justiz die Mörder in Robe nahezu vollständig amnestiert und bereitwillig wieder in die Reihen der Halbgötter in Schwarz aufgenommen. Mindestens eine weitere Generation von Juristen ist durch diese braunen Nachkriegskarrieristen geistig vergiftet worden. Die größte Hypothek dieses Versagens ist folgende: Um ihren eigenen Berufsstand nicht der Schande und der Verachtung und dem völligen Ansehensverlust preisgeben zu müssen, haben Deutschlands Richter sich ein exklusives Sonderrecht geschaffen, das die Verfolgung und Bestrafung von Unrechtsurteilen beinahe unmöglich macht. Ein wichtiger Baustein dazu war die Aushöhlung des Straftatbestandes der Rechtsbeugung.”
(Rechtsanwalt Rolf Bossi, in: Halbgötter in Schwarz, Deutschlands Justiz am Pranger, Goldmann Verlag, Seite 271).

Das Problem sind die Richter



ZDF – Frontal 21:

 

1 Kommentar:

  1. Anonym09:19

    Dr. Katharina Behrend aus Lemgo-"lösungsorientierte Gutachten":

    Wer hat negative Erfahrungen mit der (ehemaligen Sparkassenangestellten) und jetzigen Psychologin (Sachverständigen) gemacht. Wir sind mehrere durch Ihre Falschgutachten Betroffene.

    Bittet meldet euch zwecks Sammel-Klage, Strafanzeigen an: caroline.renner@yahoo.de

    AntwortenLöschen