17.07.12

"Sorgefall Familienrecht" - Buchvorstellung in Geesthacht am 18. Juli ab 18:15 Uhr Dr. Jorge Guerra González

 
 
Sehr geehrte Damen und Herren,

die Selbsthilfegruppe "Entsorgte Eltern und Großeltern" in Geesthacht lädt herzlich zu einer Büchervorstellung ein.
Anlaß für diese Veranstaltung ist der kürzlich bekannt gegebene Gesetzentwurf zu Gunsten der unverheirateten Väter.

Die SHG hat die Sozialpädagogin Monika Ebeling und den Juristen Dr. Jorge Guerra González eingeladen.
Beide Referenten haben erst kürzlich ein Buch veröffentlicht.
Monika Ebelig war Gleichstellungsbeauftragte in der niedersächsischen Stadt Goslar. Sie wurde bekannt, als sie im Mai 2011 ihren Job verlor, weil sich sich nach Auffassung ihrer Kritiker zu sehr für die Belange von Männern einsetzte, etwa für geschiedene Väter.

 
Dr. Jorge Guerra González hat das Buch "Sorgefall Familienrecht" geschrieben. Provokant formuliert er im Untertitel "Ursachen und Folgen grundgesetzwidriger Praxis auf der Basis regelmäßigen Missbrauchs des Kindeswohlbegriffs". Der Autor nimmt die Arbeitsweise der Familiengerichte unter die Lupe

Beide Referenten sind am Mittwoch, 18. Juli ab 18:15 Uhr im Oberstadttreff (Dialogweg 1 in 21502 Geesthacht) zu Gast.
Der Eintritt ist frei.

Mit freundlichen Grüßen

SHG
entsorglte-eltern-und-grosseltern.de
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten