28.07.12

Jugendamt - Das Totalversagen unseres Rechtsstaates hat das Verbrechen einer Trennung der alleinsorgeberechtigten Mutter, Katarina Rothenbach, von ihrem Sohn über zwei Jahre erst möglich gemacht.Zweite Instanz, erfolgreich !





Veröffentlicht am 28.06.2012 von
Das Totalversagen unseres Rechtsstaates hat das Verbrechen einer Trennung der alleinsorgeberechtigten Mutter, Katarina Rothenbach, von ihrem Sohn über zwei Jahre erst möglich gemacht. Auch jetzt steht noch nicht fest, ob die verantwortliche Familienrichterin aus Mönchengladbach das Sorgerecht bei der Mutter läßt. Es konnte mit erheblichem finanziellen Aufwand erst vor dem Oberlandesgericht durchgesetzt werden, daß Mutter und Kind sich wieder in die Augen sehen dürfen - vorerst nur unter Aufsicht, aber immerhin!

Kategorie:

Tags:

Keine Kommentare:

Kommentar posten