13.02.14

Freitod eines Vaters - Abschied von Dr. Roland Rehmet - Am Samstag, dem 15. Februar 2014 finden die Trauerfeierlichkeiten in Hamburg auf dem Ohlsdorfer Friedhof statt.



Dr. Roland Rehmet Dez. 2014
Dr. Roland Rehmet Dez. 2014

Am Samstag, dem 15. Februar 2014 um 14:00 Uhr werden die Feierlichkeiten für Dr. Roland Rehmet beginnen. In der Kapelle 11 auf dem Ohlsdorfer Friedhof treffen sich Familienangehörige, Freunde aus Gesellschaft und Politik um Abschied zu nehmen. Gleichzeitig ist es die Möglichkeit einander zu begegnen und  an einer Veränderung unserer Gesellschaft im Kindschaftsrecht, in der Gleichstellung und in der Suizidprävention mit zu wirken.

In Gedenken an Dr. Roland Rehmet

Todesfall eines von PAS betroffenen Vaters, dem nicht der Kontakt zu seinem Kind ermöglicht wurde. In den Suizid getrieben.  S.G.
(Familienjustiz #Hamburg, Pseudogutachter Dr.Neuhaus Lübeck)
 http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/05/dr-med-martin-neuhauss-lubeck.html


Am Dienstag, dem 28.01.2014 ist Dr. Roland Rehmet verstorben.

Nach fünf Jahren Psychokrieg wurde Roland müde. Die Last der Falschbeschuldigungen nahmen ihm die Lebensperspektive. Obwohl er nach Jahren die Befangenheit der Familienrichterin des Familiengericht Hamburg Barmbek erfolgreich feststellen lies, änderte sich nichts. 

Der Kontakt zu seiner Tochter wurde nicht wieder umgehend angebahnt. Einmal mehr wurde der Missbrauch der Mutter gegenüber dem Kind zum Kindeswohl gekürt. Ein systematisches Verhalten deutscher Familiengerichte. Erst wird jahrelang geprüft ob die Beschuldigungen richtig sind. Und wenn die Entfremdung sauber etabliert wurde, wird sie zum Wohle des Kindes. 

Über zwei Millionen Kinder wachsen in Deutschland ohne ihren Vater auf. Einige Kinder, weil die Väter ihre Aufgabe nicht wahrnehmen. Aber die meisten Kinder haben keinen Vater, weil diese regelrecht aus dem Leben der Kinder gemobbt werden. Reicht nicht der Umzug in eine andere Stadt, wird eben Gewalt zum Vorwurf gemacht oder gar der sexuelle Missbrauch. Und dann wird erst einmal ermittelt und entfremdet. 

In wie weit sich nun Familienrichter des Familiengerichts Barmbek hier verantworten müssen, werden wir in den nächsten Wochen prüfen. Es ist nicht der einzige Fall, in welchem Familiengerichte willkürlich handeln.  

Wer in die Statistik über Suizide in Deutschland schaut stellt eines erschreckend fest. Doppelt so viele Männer nehmen sich jährlich das Leben, wie Menschen im Straßenverkehr tödlich verunglücken. Erschreckend .. und was machen wir? .. Nichts!
20.02.2014 11:47  
Blauer Weihnachtsmann.org 



 Letzter Gruß: Auf dem Sarg in der Ohlsdorfer Trauerhalle liegt Rehmets Lieblingshut.

Freitod eines Vaters - FDP-Politiker Roland Rehmet erschießt sich

http://www.mopo.de/politik/freitod-eines-vaters-fdp-politiker-roland-rehmet-erschiesst-sich,5067150,26249370.html 





AKTIVOLI Freiwilligenbörse 2014
AKTIVOLI Freiwilligenbörse 2014

Dr. Roland Rehmet ist Gründungsmitglied der Organisation Blauer-Weihnachtsmann.org und gehörte zu den engagierten Mitarbeitern. Neben seinem Engagement bei meinen öffentlichen Aktionen arbeitet er in der Politik (FDP) für ein neues Verständnis von Gleichstellungspolitik. Als Vorsitzender des Ausschusses für Soziales in der FDP Hamburg kümmerte er sich auch um die andere Hälfte der Eltern, die Väter.
Allerdings holten ihn die vergeblichen Bemühungen seine Tochter zu sehen ein. Das vorwieged willkürliche geführte Gerichtsverfahren zermürbte ihn über die Jahre, so dass er am Dienstag seinem Leben ein Ende setzte. 

Seine Tochter wird ihren liebevollen und engagierten Vater leider nicht erleben können.
06.02.2014 16:41  
http://www.blauer-weihnachtsmann.org/index.php?id=13&tx_ttnews[tt_news]=220&cHash=ac9d4e544c5c59ca7771af8fdc2c3745 








PAS - Eltern-Kind-Entfremdung - Parental Alienation - Hostile Aggressive Parenting - Parentectomy http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/10/pas-eltern-kind-entfremdung-parental.html 




Suicide Rates and International Parental Child Abduction: A Very Serious Issue 
http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/02/suicide-rates-and-international.html 


Wichtige Informationen zu Gutachten im Familienrecht - Prävention GutachterUnwesen http://jugendamtwatch.blogspot.de/2013/10/wichtige-informationen-zu-gutachten-im.html

Kommentare:

  1. Anonym07:50

    Menschenfreud

    Seht - es macht die Augen auf,
    es atmet, es atmet, es lebt,
    halte es sanft, nicht fest, weich,
    es meine Liebe, meine Hand gebt.

    Meine sind gebunden im Zwist,
    von weitem schaue ich zu,
    genommen meine Freud, getrennt,
    Zank und Streit, nie zur Ruh.

    Es hat meine Nase - es ist mein,
    gebe es mir, nicht ihm, ich bin,-
    ach--, was haben wir getan,
    Vater und nicht mittendrin.

    Es schaut - darf mich nicht zeigen,
    habe Annährungsverbot,
    Richter glaubten ihr, misshandelt,
    zu lieb - manchmal der Beziehungstod.

    Ach was hat der Andere mehr,
    er hat - mein Kind im Arm,
    „heul nicht“,- kann nichts mehr sehen,
    ach heule, sinkend - Beine lahm.

    Menschenglück, in Gedanken dabei,
    warten, Jahre - die Zeit verrinnt,
    wirst du es erfahren, ich bin da,
    dein Vater - mein geliebtes Kind.

    Volksdichter
    Frank Poschau
    18. Okt. 2013
    www.frank-poschau.jimdo.com



    AntwortenLöschen
  2. Anonym09:43

    Bin tief Betroffen,,

    AntwortenLöschen
  3. christina trautmann14:09

    Allen Freunden. Familienmitgliedern und Bekannten
    möchte Rolands Vater, Wolfgang Rehmet, die Möglichkeit geben, sich von Roland am Samstag, dem 15. Februar 2014 um 14.00 Uhr
    in der Kapelle 11 des Friedhofes Hamburg Ohlsdorf
    zu verabschieden. Anstelle zugedachter Blumen und Kränze,
    wäre es im Sinne von Roland die Organisation Blauer-Weihnachtsmann.org mit einer Spende zu bedenken.

    „Blauer-Weihnachtsmann.org“ e. V.
    bei der Hamburger Volksbank
    IBAN DE87 2019 0003 0032 2745 05, BIC GENODEF1HH2
    Kennwort: „Dr. Roland Rehmet“

    AntwortenLöschen